Gendergerechtigkeit: Große Interview-Reihe beginnt, #ItsYourUN unterstützt tatkräftig!

#ItsYourUN > GenderAK > Gendergerechtigkeit: Große Interview-Reihe beginnt, #ItsYourUN unterstützt tatkräftig!

Tim Rich­ter von #ItsYou­rUN hat kurz mit drei Ver­tre­te­rin­nen vom DGVN-Arbeits­kreis “Gen­der­ge­rech­tig­keit” gespro­chen — es geht vor allem dar­um, ein span­nen­des Pro­jekt, die Inter­view­rei­he, vor­zu­stel­len. Von nun an wer­den wir monat­lich eine inter­es­san­te Bio­gra­phie und ein Inter­view hier auf dem Blog lesen.

Doch schaut selbst in den Han­gout:

Nach dem Grün­dungs­tref­fen im März 2017 fand bereits schon kürz­lich das zwei­te Tref­fen des ers­ten Arbeits­krei­ses Gen­der­ge­rech­tig­keit. Doch war­um gera­de zum The­ma Gen­der­ge­rech­tig­keit? Die Deut­sche Gesell­schaft für die Ver­ein­ten Natio­nen (DGVN) hat sich für die­ses Jahr das The­ma “Gen­der­ge­rech­tig­keit” als einer ihrer Schwer­punk­te gesetzt. Gemein­sam wol­len wir die­ses Schwer­punkt­the­ma mit noch mehr Leben fül­len. Der Arbeits­kreis ist eine Aus­tausch- und Orga­ni­sa­ti­ons­platt­form für alle Men­schen, denen Gen­der Equa­li­ty eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit ist.

Was passiert gerade im AK Gendergerechtigkeit?

Inter­view­grup­pe?: Wir wol­len an das The­ma der dies­jäh­ri­gen Frau­en­rechts­kom­mis­si­on anknüp­fen („Die wirt­schaft­li­che Stär­kung von Frau­en in der sich ver­än­dern­den Arbeits­welt“) und füh­ren Inter­views mit Frau­en in (UN-)Führungspositionen. Die Inter­views wer­den auf dem DGVN-Blog und (in abge­speck­ter Form) auf dem DGVN-Face­book Kanal ver­öf­fent­licht. Bis­her haben eini­ge Frau­en aus UN Krei­sen und Wis­sen­schaft zuge­sagt. Die­se Inter­views wer­den in Kür­ze hier ver­öf­fent­licht.

HeFor­She Kam­pa­gne?: Wir wol­len unse­ren Teil zur HeFor­She Kam­pa­gne von UN Women bei­tra­gen und Kurz­in­ter­views mit ver­schie­de­nen Män­nern in Vor­bilds- und Vor­stands­po­si­tio­nen.

Mit­or­ga­ni­sa­ti­on einer Ver­an­stal­tung im Bun­des­tag zur Frau­en­rechts­kom­mis­si­on (FRK)-Nachbereitung?: Nach der Bun­des­tags­wahl steht für die ehe­ma­li­gen Mit­glie­der der deut­schen Frau­en­rechts­kom­mis­si­onde­le­ga­ti­on ein span­nen­des Event zur Nach­be­rei­tung der dies­jäh­ri­gen Kon­fe­renz in New York an. Wir bli­cken zurück auf die FRK und dis­ku­tie­ren wel­che nächs­ten Schrit­te gemacht wer­den kön­nen. Wei­te­re Infos fol­gen!

UN im Klas­sen­zim­mer?: Das bereits sehr erfolg­rei­che DGVN Pro­jekt soll um ein Modul zum The­ma Gen­der­ge­rech­tig­keit erwei­tert wer­den, um so Schü­ler in das The­ma und die dar­um exis­tie­ren­de Dis­kus­si­on ein­zu­füh­ren.

Gesprächspartnerinnen

Shi­la Block, Mit­glied des AK “Gen­der­ge­rech­tig­keit”, sie stu­diert Poli­tik und öffent­li­ches Recht in Hei­del­berg.  Hele­na Kieß, auch sie ist Mit­glied AK, und stu­diert Erhno­lo­gie und Islam­wis­sen­schaft in Hei­del­berg (SORRY, im Han­gout hat Tim das falsch gesagt) und schließ­lich das Mit­glied im AK Inga Chris­ti­ne Mül­ler, die Poli­tik­wis­sen­schaf­ten auf Mas­ter in Pots­dam stu­diert.

Wer Inter­es­se an der Mit­ar­beit im AK hat, kann sich bei Eli­se via EliseZ@gmx.de mel­den und wird auf dem Lau­fen­den gehal­ten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × drei =